SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

9Mrz/11Off

Ein Facebook-Star im Interview – Heidi, das schielende Opossum steht Rede und Antwort

Autor des Artikels: Matias Roskos

Kennen Sie Heidi, das schielende Opossum? Wenn noch nicht, dann... Ich weiß nicht. Man ist in den letzten Monaten in den Medien eigentlich an Heidi nicht mehr vorbei gekommen. Das possierliche Tierchen ist ein Facebook-Mega-Star und hat mittlerweile weit über 320.000 Fans. Für mich ein Grund zu versuchen, Heidi zu interviewen. Und es ist mir gelungen. Vielen Dank dafür an die Verantwortlichen beim Zoo Leipzig, die schnell und klasse reagiert haben. Und hier nun das Interview mit Heidi, dem schielenden Opossum.

Hallo Heidi, ich freue mich, dass du dich bereit erklärt hast mir für ein Interview zur Verfügung zu stehen.

Mein Terminkalender ist zwar eng bemessen, aber für dich und die unglaubliche Menge an Social-Media-Freunden mache ich eine Ausnahme.

Du bist mittlerweile ein echter Star auf Facebook und hast dort mehr als 320.000 Fans. Bist du stolz darauf? Und wie kam es zu diesem Erfolg?

Ja, mehr als 320.000 Fans sind es inzwischen. Einfach unglaublich, nicht wahr? Und wo die alle leben. In aller Welt sind die Leute aus der facebook-Gruppe verstreut. Na klar bin ich stolz darauf, meine Heimat, den Zoo Leipzig und unsere neue Tropenerlebniswelt Gondwanaland, über alle Grenzen hinweg zu präsentieren und etwas für den Artenschutz zu tun. Den medialen Erfolg habe ich, wie soll es dem Namen nach auch sonst sein, den Medien zu verdanken. Ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich es Dominoeffekt oder Schneeballsystem nennen möchte. Auf jeden Fall hat einer angefangen und alle anderen haben einer nach dem anderen mitgemacht. Bis auf große Titelseiten und auf die US-Mattscheiben ging es dabei.

Hast du dir deine Facebook-Seite allein eingerichtet?

Aber nicht doch. Wo denkst du hin? Ich bin ein Opossum, kein Internet-Spezi. Da hatte ich kompetente Unterstützung.

Heidi, das schielende Opossum

Heidi - Quelle: Zoo Leipzig

Du sagtest, du tust etwas für den Artenschutz?

Ja, genau. Opossums gibt es wie Sand am Meer. Nicht in Europa, aber anderswo. Andere Tierarten dagegen, wie beispielsweise das Sabah-Nashorn auf Borneo, sind vom Aussterben bedroht. Wenn meine Popularität helfen kann, auf diese Tatsache aufmerksam Weiterlesen …