SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

6Aug/12Off

Good luck – Stompy

Autor des Artikels: Matias Roskos

Stompy soll ein gigantischer, sechsbeiniger Roboter werden, der stark an das spinnenartige Vieh aus "Wild Wild West" erinnert. Aktuell läuft auf Kickstarter.com die Crowdfunding-Kampagne für dieses ausgefallene Projekt. Zum jetzigen Zeitpunkt sind bereits über 27.000 US-Dollar zusammen gekommen. Zielsumme sind 65.000 US-Dollar. Stompy wird laufen können und Platz für mindestens zwei "Reiter" haben.

Unter anderem schreiben die Macher:

The robot isn't just being built for fun, though - it has incredibly practical purposes, as well. With 6 force-sensitive legs and a ground clearance of 6 feet, the robot will be able to walk over broken terrain that varies from mountainous areas, to rubble piles, to water up to 7 or 8 feet deep - everywhere existing ground vehicles can't go. Not only that, but while navigating such terrain, Stompy could carry 1,000 pounds at 2-3 mph, and up to 4,000 pounds at 1 mph. This is important because in disaster areas like Haiti's Port Au Prince, it's taken more than three years to clear the rubble out of some areas - meaning that throughout that entire time, people have had to be rescued or resupplied by helicopter, because no ground vehicle could reach them. Stompy (and the technology it represents) could easily reach people who can't be reached by any other means in a natural disaster.

Ich bin gespannt, wie das Gerät dann später in realer Umsetzung ausschaut. Denn genau darauf kommt es ja an - das Projekte auch in der Realität umgesetzt werden und letztendlich ein (auch) wirtschaftlich erfolgreiches Produkt dabei heraus kommt. Weiterlesen …

18Jul/12Off

Start des Galileo GENIAL Blogs – mit einem Roboter als Co-Autor

Autor des Artikels: Matias Roskos

Viele die mich kennen, sind schon super gespannt, was ich so treibe als Community Manager bei ProSiebenSat.1. Aktuell ist es zu großen Teilen Vorbereitungs- und Planungsarbeit. Aber seit gestern kann man auch das erste sichtbare Ergebnis meiner Arbeit anklicken: das Galileo GENIAL Blog.

Das Galileo GENIAL Blog

Aktuell gibt es dort noch nicht so extrem viel Inhalt. Aber es wird sich in den kommenden Wochen immer weiter füllen und alle Interessierten näher heran führen an die Galileo GENIAL Welt, an der wir hier seit Monaten intensiv arbeiten. Wir haben noch viel vor mit Galileo GENIAL und werden darüber im Blog berichten.

Als Highlight ist es uns übrigens gelungen R-088i, die mechanische Wissenseinheit von Galileo GENIAL, als Co-Autoren für das Blog zu gewinnen! Genial, oder?

Das ganze Team freut sich über zahlreich Besucher in den kommenden Wochen auf news.galileo-genial.de.