SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

12Dez/12Off

Der Halb-Millionen-Youtube-Hit der Woche: G Aloa ist ein St. Pauli Fan

Autor des Artikels: Matias Roskos

So geht Viralmarketing! Schon über eine halbe Million Views, obwohl erst seit vier Tagen auf Youtube.

Zu sehen ist ein Typ namens "G Aloa", der vorgibt St. Pauli Fan zu sein. Der ein oder andere nimmt ihm das wohl auch ab. Obwohl er arg schräg rüber kommt.

Einfach mal anschauen. Es lohnt sich. Ein Heiden-Spaß.

Am Ende wird dann - mehr oder weniger - klar, dass das ganze Ding Werbung für eine heute stattfindene Veranstaltung in Hamburg ist. Die garantiert voll wird!

Danke, für solche Youtube-Highlights. Extrem gelungen.

Mehr zum Hintergrund des Videos auf Stern.de.

5Nov/10Off

Interview mit dem Geschäftsführer von Hamburg.de über Städte-Facebook-Seiten: „Wer gegen seine eigenen Kunden vorgeht, hat bald keine mehr.“

Autor des Artikels: Matias Roskos

Einleitung: Georg Konjovic ist Geschäftsführer von Hamburg.de. Als Reaktion auf den Innsbruck-Fall auf Facebook, den ich hier ausführlich beschrieben habe, berichtete er in den Kommentaren, dass es auch anders geht und nahm die Kollegen aus Wien etwas in Schutz. Darum habe ich ihn um ein kurzes Interview gebeten, um zu zeigen, dass Kommunikation statt Löschen der richtige Weg sein sollte. In Hamburg hat man vorgemacht, wie es geht.

Vielen Dank Herr Konjovic, dass sie sich so kurzfristig für ein Interview zur Verfügung gestellt haben! Erzählen sie kurz etwas über sich. Seit wann sind sie Geschäftsführer von Hamburg.de? Und wer ist damit ihr Arbeitgeber? Die Stadt Hamburg? Die Tourismusbehörde?

Ich bin seit Juli 2007 Geschäftsführer der hamburg.de GmbH und Co. KG, einem Gemeinschaftsunternehmen von Axel Springer, der Freien und Hansestadt Hamburg, der HSH Nordbank, der Haspa sowie der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Unser Auftrag ist es ein unabhängiges Angebot für Hamburger und Touristen zu betreiben, das sich finanziell selbst trägt, wobei das Stadtportal hamburg.de mit rund 35 Mio. Page Impression im Monat bei etwa 3 Mio. Visits unser Haupttätigkeitsfeld darstellt.

Hamburg.de

Wann haben sie für Hamburg.de eine Facebook-Seite eingerichtet? Und wieviele Fans konnten darauf gewonnen werden?

Wir haben keine Fanpage für „hamburg.de“ eingerichtet, sondern zunächst einen Useraccount namens hamburg.de eröffnet. Dies verstieß nicht nur gegen die Nutzungsbedingungen von Facebook, sondern gefiel uns auch aus Datenschutzgründen überhaupt nicht. Wir wollten als Unternehmen nicht Einsicht haben in private Details von „Freunden“. Wir waren schon zu so einem frühen Zeitpunkt Mitglied bei Facebook als es die Möglichkeiten der Fanpages noch nicht gab, daher der Umweg über den Account.

Sie entdeckten dann andere Hamburg-Seiten auf Facebook? Wer waren die Betreiber? Inhaltlich lagen sie dicht an ihrem Angebot? Wieviele Fans hatten diese Seiten in etwa?

Es gab Ende 2009 etwa 6-7 Fanpages mit Weiterlesen …