SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

14Jan/11Off

Die Rollen in einer Community

Autor des Artikels: Matias Roskos

Nachdem ich mich zuletzt in drei Beiträgen intensiv mit den Aufgaben und Anforderungen eines Community Managers beschäftigt habe (siehe Artikel 1, Artikel 2 und Artikel 3), gehe ich nun der Frage nach, welche Rollen es in einer Community gibt. Dieses Thema wird auch Bestandteil des Lehrgang “Community Manager SMA“ sein, für den ich mit verantwortlich zeichne.

Und hier nun verschiedene Rollen, die Menschen in einer Community bzw. im Zusammenhang mit einer Community innehaben können. Es kann dabei zu Überschneidungen kommen. Und nicht jede Rolle muss in jeder Community vorkommen. Doch in den meisten kann man davon ausgehen.

Community Manager

Der Community Manager muss fester Bestandteil der Community sein. Hierfür ist es aus meiner Sicht auch wichtig, dass er (oder sie, wenn es bei großen Communities mehrere sind) namentlich bekannt ist. Denn nur so kann er wirklich authentisch agieren.
Alles weitere zum Communitymanager finden Sie in diesen drei Artikeln: Artikel 1, Artikel 2 und Artikel 3)

Admin

Die Admins sind verantwortlich für das technische Funktionieren der Plattform. Sie können, müssen aber nicht, auch namentlich agieren in der Community. Oft sind sie "unsichtbar" und arbeiten auf Anweisung durch den Community Manager oder auch zu großen Teilen eigenverantwortlich. Vielen ist aus der Vergangenheit noch die Bezeichnung "Webmaster" geläufig.

Moderator

Oft ist ein Community Manager auch zugleich Moderator in der Community. Dies muss aber nicht Weiterlesen …