SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

21Okt/13Off

Sympathisch: Watsi und das Crowdfunding für Patienten

Autor des Artikels: Matias Roskos

Watsi ist Crowdfunding. Crowdfunding-Plattformen sind in den letzten Jahren bereits etliche entstanden. Manche mehr, manche weniger erfolgreich. Aktuell in den USA stark im Fokus ist Watsi. Und das auch aus meiner Sicht absolut zu recht. Denn Watsi hat einen spannenden Ansatz. Und wirkt zudem auf den ersten Blick extrem sympathisch. Image und Vertrauen spielen beim Thema Geld immer eine ganz wichtige Rolle.

Was ich so extrem spannend finde am Konzept von Watsi ist die Fokussierung auf einen ganz klaren Markenkern: die Unterstützung von bedürftigen Patienten.

Ich spende Geld und weiß genau wofür. Also nicht wie bei so vielen karitativen Organisationen in einen großen Topf, in der Hoffnung, dass das Geld auch wirklich bei bedürftigen Menschen ankommt. Und nicht 50% meines Geld für die Verwaltung dessen drauf gehen. Hier setzt Watsi an. Das Geld wandert - so sagen sie es zumindest - zu 100% zum Patienten, den ich ausgewählt habe. Das schafft Vertrauen. Und sollte die Spendenbereitschaft signifikant erhöhen.

watsi_concept

Watsi is a global crowdfunding platform for healthcare that enables anyone to donate as little as $5 to directly fund life-changing medical care for people in need. 100% of every donation funds medical care and we are dedicated to complete transparency.

watsi

Ich bin gespannt, wie sich Watsi entwickelt. Und ob es auch in zwei Jahren noch lohnenswert ist über sie zu berichten.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.