SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

2Jul/12Off

Die Zukunft von Städtenamen auf Facebook – offizielles Statement von Facebook

Autor des Artikels: Matias Roskos

Facebook legt unmissverständlich fest, dass "generische Seitennamen für Orte (d.h. reine geografische Ortsbezeichungen von Städten, Regionen etc.) unzulässig" unzulässig sind. In einem ausführlichen Beitrag unter dem Titel "Information zur Verwendung von Städte/Ortsnamen auf Facebook" liefert Facebook auch eine sehr ausführliche Begründung sowie teilt sogar mit, wie und wo man seinen Seitennamen ändern kann, wenn man Administrator einer Städte- oder Regions-Seite auf Facebook ist. Ein exzellenter Service von Facebook Deutschland.

Unter anderem heißt es dort:

Die derzeitige URL der Seiten bleibt weiterhin zulässig, z.B. www. facebook.com/berlin, Facebook.com/hamburg, Facebook.com/koeln oder ähnliches. Hier gilt, wer sich die URL zuerst gesichert hat, behält sie. Bei der aktuellen Anpassung geht es allein um die Namen der Seiten, wie sie der einzelne Nutzer auf der Seite zu sehen bekommt.

Die Namen der Seiten dienen dazu, die Seitenbetreiber dem einzelnen Nutzer gegenüber unmissverständlich zu identifizieren. Der einzelne Nutzer soll und will wissen, welche Inhalte er zukünftig zu erwarten hat, wenn er ein Fan der Seite wird.

Seien Sie deshalb bei der Wahl des Namens Ihrer Seite so spezifisch und genau wie möglich. Es ist in Ihrem Interesse, dass der einzelne Nutzer begreift, ob er es z.B. mit einem "Stadtinformationsportal", einem “Stadtrat” oder einer "Stadtverwaltung" zu tun hat.

Folgende Namensgebungen wären demnach nicht möglich:

  • Berlin
  • Stadt Berlin
  • Region Berlin
  • Land Berlin
  • Freistaat Bayern
  • Freie und Hansestadt Hamburg
  • Friedensstadt
  • Marktgemeinde
  • Landeshauptstadt

Im Sinne der oben erläuterten Regel, wäre beispielsweise möglich:

  • Stadtinformationsportal Berlin
  • Stadtverwaltung Berlin
  • Visit Berlin
  • berlin.de (sofern eine entsprechende Webseite existiert)
  • Tourismusverband Berlin
  • Berlin Tourism
  • Stadtmarketing Berlin
  • Marketing Berlin
  • Berlin News
  • Entdecke Berlin

Die jeweiligen Seitenadministratoren sind angehalten, an Hand der oben dargelegten Kriterien einen für sie passenden Seitennamen zu wählen. Dieser sollte sodann an Facebook mitgeteilt werden. Diese Änderungswünsche richten Sie bitte an tinakulow@fb.com. Die Umstellung der Namen erfolgt dann durch Facebook selber. Bitte teilen Sie uns mit, welchen Seitennamen Sie künftig für ihre entsprechende Seite nutzen möchten (bitte URL mitsenden).

Diese Richtlinien finden auch für Städte/Orte etc. Anwendung, mit denen wir nicht in direktem Kontakt stehen. Wir werden diese Informationen daher so großflächig wie möglich verbreiten und möchten Sie auch bitten, diese an Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls betroffen sein könnten, weiterzugeben.

In diesem Sinne teile ich die Nachricht von Facebook gern hier mit meinen Lesern. Danke an Facebook Deutschland für die offenen Worte und das transparente Vorgehen.

Danke fürs Teilen!
Facebook Twitter Digg Linkedin Delicious Reddit Email

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.