SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

27Jul/11Off

McBrezel in der Finalrunde – Just Stevinho gewinnt / Crowdsourcing bei McDonald’s Deutschland

Autor des Artikels: Matias Roskos

Vor ein paar Wochen hatte ich über die Crowdsourcing-Aktion bei McDonald's Deutschland und den McBrezel geschrieben. Die Mein Burger Aktion ist abgeschlossen. Fünf Burger hatten es ins Finale geschafft. Und der angesprochene McBrezel war einer davon.

Das überrascht natürlich wenig. Zum einen ist die Idee des McBrezel klasse! Ein Burger passend zur leckeren Ess-Kultur im Süden der Republik. Zum anderen steht aber auch eine gewaltige Community hinter dem McBrezel. Das sind die über 800.000 (!) Fans der Facebook-Seite "Kann dieses Brezel mehr Fans als TOKIO HOTEL haben?". Ein Spaß-Projekt also. Das mit der Zeit eine riesige (Anti-Tokio-Hotel-)Community um sich scharen konnte. Durch ein starkes Thema. Durch den so immens wichtigen Aspekt "Spaß". Und durch gutes Community Management. Das die drei Erfolgsfaktoren dieser Facebook-Seite.

Der McBrezel

Und nun der McBrezel. Ich bin gespannt, wohin die Reise für diesen Burger noch hin geht. Beim User-Voting auf der McDonald's-Seite bekam er die meisten Stimmen. Über 21.000 waren es. Und bei den Testessern konnte er bestehen. Letztendlich gewonnen jedoch hat der "Just Stevinho". Ich bin gespannt, wie er schmeckt. Aber: Werden wir den McBrezel vielleicht bald dauerhaft in den bayerischen McDonald's-Filialen sehen? Ich wär dafür!

Just Stevinho bei McDonald's

Auf jeden Fall eine geniale Crowdsourcing-Kampagne von McDonald's, die von vorn bis hinten stimmig war. Und letztendlich nicht nur für bestes Marketing und Fanbindung sorgte, sondern auch noch ein echtes Produkt hervorbrachte, dass die Angebotspalette von McDonalds bereichern wird. Und über die Brezel-Seite auf Facebook konnte McDonald's beispielsweise Kontakt zu einer sehr lebendigen, riesigen Community herstellen, die bisher nichts mit McDonald's zu tun hatte. Man nutzte hier die Mechanismen des Social Web und Menschen zu erreichen. Das alles sind echte Mehrwerte, die mit Crowdsourcing generiert werden können. Und die in ihrer Summe (nicht allein das Ergebnis "ein neuer Burger") fast unbezahlbar sind. Darum liebe ich dieses Prinzip so sehr. Darum ist Crowdsourcing so ein wunderbarer Mechanismus. Wenn man versteht ihn geschickt einzusetzen.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.