SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

4Jul/11Off

Ich suche einen Job

Autor des Artikels: Matias Roskos

Angekommen in Garmisch-Partenkirchen. Zumindest körperlich. Die Seele war schon länger hier. Jetzt muss nur noch alles ins Lot gebracht werden in der Wohnung und so. Aber auch beruflich wird sich ganz sicher so einiges ändern. Jedenfalls hoffe ich das. Denn ich suche einen Job. Zwei favorisierte Optionen, die ich hier kurz erläutern möchte.

1. Social Media Reporter

Ich in der Richtergrotte - elbsandsteingebirge-schmilkaMir macht es Spaß neue Dinge zu entdecken. Atmosphäre aufzusaugen, zu suchen, zu hinterfragen, zu probieren, zu schauen. Mit weit offenen Augen. Ich bin neugierig. Sehr neugierig. Und ich bin ein Mann der Praxis. Ich liebe es, Dinge selbst zu tun und auszuprobieren im Social Web. Und nicht nur einfach drüber zu reden und schlaue Ratschläge zu geben. Ich "mache" lieber als das ich nur darüber rede.

Ich liebe es all diese Entdeckungen, Erfahrungen und Eindrücke über meine verschienen Social Media Kanäle, die ich mit der Zeit eingerichtet habe, weiter zu geben. Auf Facebook, Twitter, Youtube, Flickr, Tumblr und in diversen Blogs. Das macht mir - und ganz offensichtlich auch zahlreichen anderen, die mit mir vernetzt sind - Spaß. Es ist ein gelebter Austausch von Erlebnissen und Eindrücken. Vernetzung und soziale Interaktion spielen dabei eine ganz wichtige Rolle, ohne die das Social Web nicht funktionieren würde. Und zahlreiche Freunde haben mir schon mehrmals versichert, dass ich das saugut mache. Gegen diesen Vorwurf wehre ich mich natürlich nicht. Das freut mich immer wieder zu hören.

Wie so etwas aussehen kann - bitteschön:

Ich war im Februar 2011 zur alpinen Ski-WM zwei Wochen in Garmisch-Partenkirchen und habe täglich berichtet. (Danke für die Unterstützung durch Shirtzshop.de!) Dazu gab es mein tägliches Ski-WM-Blog, Videos auf Youtube sowie zig Livemeldungen via Twitter und auf Facebook.

Ich habe letzten Sommer auch aus der Sächsischen Schweiz berichtet. Wir hatten eine tolle Zeit im Bio-Hotel Helvetia und auf der Festung Königstein. Ich plane diesen Herbst wieder dorthin zu fahren. Über Weihnachten wiederum gab es vor allem auf Facebook eine intensive Berichterstattung aus Garmisch-Partenkirchen. Auch Tagesausflüge ins Umland von Berlin kamen super an. Gern bin ich Bestandteil von Kampagnen, die Orte, Regionen oder auch Unternehmen unterstützen, mit denen ich mich identifizieren kann. Auf die ich neugierig bin. Die mich reizen. Kampagnenartig. Als Social Media Reporter. Allein oder im Team. Ich liebe es unterwegs zu sein, zu fotografieren, zu bloggen, zu entdecken.

Also: wer mich braucht. Melden!

(Nachtrag)
Ich bin übrigens einer der Initiatoren und Administratoren der Facebook-Seite der Fans von Garmisch-Partenkirchen. Seit fast zwei Jahren ist diese Seite nun schon die lebendigste Community für und aus Garmisch-Partenkirchen.

2. Social Media Verantwortlicher

Gern würde ich als Social Media Mann einer Tourismus-Region, eines Ortes oder einer Destination tätig werden. Da ich nun nach Oberbayern gezogen bin, natürlich bevorzugt hier in der Gegend.

Ja - das wäre mein Traumjob. Eine Region, einen Ort oder eine Destination gemeinsam voran bringen. Auch im Social Web. Aber nicht nur dort. Immer abgestimmt mit den bisherigen Marketing- und PR-Maßnahmen. Denn nur ein guter Mix aus Bewährtem und Neuem ist wirklich sinnvoll und effektiv. Lassen Sie sich da nix anderes erzählen.

Und warum gerade ich?

    Weil
    - ich voll bin mit Ideen (Wer mich kennt, weiß, dass mein Kopf ständig neue Ideen ausbrütet.)
    - ich vielfältige Erfahrungen im Social Web in den letzten Jahren gesammelt habe (Reputation nennt man das. Auf die lege ich durchaus großen Wert. Auch wenn es andere Dinge gibt, die noch wichtiger sind: Spaß! Entdeckerfreude. Ehrlichkeit. Zuverlässigkeit.)
    - ich gut vernetzt bin im Social Web und so für spannende Synergien sorgen kann
    - ich es liebe schöne Dinge zu entdecken und darüber zu berichten
    - ich dabei gern mit der Kamera und dem iPhone arbeite
    - ich genauso gern schreibe und blogge wie ich fotografiere
    - ich die schönen, entspannten Dinge des Lebens liebe
    - ich ein Teamplayer bin
    - ich riesige Lust drauf habe
    und tausend Gründe mehr

Ich suche eine halbe Stelle oder eine Drittel-Stelle. In einer Region oder einer Destination, die etwas bewegen will im Social Web. Und der ich helfen kann, sie nach vorn zu bringen. Als Bestandteil einer guten PR-Arbeit. Mit Herz und Begeisterung. Und meinem Wissen um die vielfältigen Mechanismen des Social Web.

Ich möchte helfen, dass Social Web zu verstehen, richtig einzuordnen und somit aus einem Hypebegriff ein effizientes Kommunikationsinstrument zu machen. Ich liebe das Social Web. Doch nicht, weil es neu und cool ist. Sondern weil es kommunikativ ist. Weil es Türen öffnet, hin zu Menschen. Weil es ein ganz wunderbares Tool ist, um sich zu vernetzen, auszutauschen und neue Dinge kennen zu lernen. Weil man anderen Menschen so nah ist. Es ist ein sehr soziales Instrument, dass ich Ihnen gern näher bringe, damit es über kurz oder lang zu genauso einem normalen Baustein ihrer Kommunikation wird wie das Telefon, die Email und die Pressekontakte.

Ich bin also auf der Suche

In diesem Sinne: ich suche einen Job. Als Social Media Mann. In Kampagnen. Oder gern auch mittelfristig fest eingebunden ins Marketing und die PR-Arbeit einer Region, eines Ortes oder einer interessanten Destination. Ich freue mich, von Ihnen zu hören. Lassen Sie uns miteinander reden und uns kennen lernen. Ich bin offen und neugierig. Und freue mich auf Sie!

bodensee-friedrichshafen-06

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos

Kommentare (3) Trackbacks (0)
  1. supi. bitte lass mich wissen ob das klappt :)

  2. So einen motivierten Macher wie Dich könnte ich gut bin meinem Team gebrauchen.

  3. Worum geht’s, Dirk? Kann ich helfen?


Trackbacks are disabled.