SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

8Mrz/11Off

Wie kurbel ich meine Facebook-Seite an? Fanzuwachs mit Hilfe von Gewinnspielen

Autor des Artikels: Matias Roskos

Einfach nur eine Facebook-Seite einrichten? Damit ist es (eigentlich) ja nicht getan. Erst nach dem Einrichten fängt die wirkliche Arbeit an. Die Seite muss mit Leben erfüllt werden. Erst dann werden die Menschen wieder kommen. Immer wieder muss der Seitenbetreiber für Kommunikationsanlässe sorgen. Es muss was los sein. Der Community müssen Mehrwerte geboten werden.

Ein solcher Mehrwert können durchaus auch Gewinnspiele sein. Dagegen ist aus meiner Sicht nichts einzuwenden. Wichtig ist allerdings, dass man nicht nur Wachstum erzielen möchte und nach immer höheren Fanzahlen schielt. Und diese ausschließlich über ganz tolle Gewinnspiele versucht zu erreichen. Die Mehrwerte sollten vielfältig sein. Vor allem sollte man zuhören können. Fragen beantworten. Ein Stück weit auch eine Support-Funktion übernehmen. Und sich überlegen, wohin man mit seiner Community auf Facebook eigentlich möchte. Wie sehen die Ziele aus?

Ein Gewinnspiel? Warum nicht? Wie so etwas aussehen kann, zeigt Jacobs. Dort kann man ein iPad gewinnen. Und es gibt nicht nur eins, sondern täglich eins bis zum 15.4.2011. DAS find ich wirklich spannend. Und ich bedaure es gerade, dass ich Teetrinker bin und somit keine Jacobs Kronencodes sammeln kann, um mit dabei zu sein. Also: so kann man durchaus seine Facebook-Seite ankurbeln und sie spannend für Besucher machen. Man bewirbt mit dieser Aktion die Facebook-Präsenz auch an anderer Stelle und regt so Wachstum an.

Wichtig ist, dass es dabei nicht bleibt und die Community lebendig gehalten wird. Durch ein geschicktes Community Management. Tag für Tag, Woche für Woche. Erst dann wird man nachhaltig vielfältige Mehrwerte generieren können. Als Kundenbindungstool gibt es kaum etwas Besseres, wie eine gut geführte Facebook-Seite.

JACOBS Kroenung auf Facebook

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos

Kommentare (4) Trackbacks (0)
  1. Ein kleiner aber wichtiger Hinweis falls Ihr vorhabt ein Apple Produkt zu verlosen. Wenn Ihr das Apple Produkt abbilden möchtet, dann dürft Ihr keine Produktfotos von Apple verwenden, sondern müsst selber Fotos knipsen und bearbeiten. Falls nicht, werdet Ihr bald einmal von Apple oder dessen Rechtsvertreter kontaktiert…

  2. Hallo Matias

    Tut mir leid, aber ich bin etwas enttäuscht von deiner Einstellung gegenüber Gewinnspielen. Klar ist dagegen nichts einzuwenden, aber ist es wirklich Zielgruppenorientiert ein iPad zu verlosen. Ist es die richtige Strategie die Fans und Kunden mit Wettbewerben bei der Stange zu halten?

    Sehe ich das falsch, oder muss ich mir in Zukunft gar keine Apple Produkte mehr kaufen, sondern soll ich einfach auf den nächsten Wettbewerb warten?

    Zwar wird der Fanzuwachs höher sein als das organische Wachstum, aber die Feedbackrate der Community ist viel wichtiger, als die Anzahl Fans oder Teilnehmer!

  3. @Chris: Ich würd Gewinnspiele nicht so verteufeln. Es ist EIN Instrument für Wachstum und um der Community etwas zurück zu geben.

    Ideal wär es natürlich, wenn das Gewinnspiel einen Bezug zu der Marke bzw. dem Produkt hat. Wie wild iPads und iPhones verlosen mag ja cool sein, hat aber selten auch nur irgendeinen Bezug zum Inhalt der Seite.

    Und ich gebe Dir natürlich recht: das allein kanns nicht sein. Genau darum habe ich ja auch geschrieben: „Wichtig ist, dass es dabei nicht bleibt und die Community lebendig gehalten wird. Durch ein geschicktes Community Management. Tag für Tag, Woche für Woche. Erst dann wird man nachhaltig vielfältige Mehrwerte generieren können.“

  4. Okay, das ging mir aus dem Kontext nicht so genau hervor.


Trackbacks are disabled.