SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

19Nov/10Off

Telegate geht Schritt in die richtige Richtung

Autor des Artikels: Matias Roskos

Nutzen sie 11880 oder klicktel online? Ich eher selten. Aber doch ab und zu. Aber die Zugriffszahlen auf diese Branchenportale sind nicht ohne und werden immer häufiger geklickt.

Ich selbst war 2009 in das Projekt WerWieWas.de involviert, das auch aus dem Hause Telegate kam. Leider wurde aus meiner Strategie für den Communityaufbau letztendlich nichts implementiert. Communitymanagement musste hinter Usability und Kosten zurückstecken. Schade.

In einer vor kurzem herausgegebenen Pressemitteilung aus dem Hause Telegate heißt es nun:

Die Branchenportale www.11880.com und www.klicktel.de ergänzen die Lokale Suche nach Firmen und Dienstleistern jetzt mit Social Media-Tools: Mit der neuen Funktion "Wer kennt die Besten?" können Nutzer kinderleicht Bewertungen abgeben und branchenübergreifend nach dem bestbewertesten Anbieter suchen. Um die 400.000 Empfehlungen stehen hier aktuell deutschlandweit zur Verfügung. Über eine Live-Schnittstelle sind die telegate-Portale mit zahlreichen Kooperationspartnern wie etwa dem Ärzteportal www.docinsider.de oder www.restaurant-kritik.de verbunden.

Diese neue Möglichkeit zaubert einem Social Media Enthusiasten wie mir ein Leuchten in die Augen. Denn das ist genau ein großer Schritt in die richtige Richtung. Den Button "Nach den Besten sortieren", wenn ich etwas gesucht habe, finde ich - strategisch gedacht - grandios! In eine typische (gut gemachte) Web 1.0 Suche wird nun eine Web 2.0 Applikation implementiert. Um die Suchergebnisse für die Nutzer noch relevanter zu machen. Dafür Daumen hoch.

11880-Screenshot mit Wer kennt die Besten

Die Zeit muss nun zeigen, wie die Menschen dieses Tool mittelfristig annehmen und nutzen. Schade, dass hier die wichtigsten Bewertungsportale, wie zum Beispiel Qype oder Holidaycheck, (noch?) nicht mit implementiert sind. Möchten Qype, Holiday und andere das nicht? Kann ich mir kaum vorstellen. Hier würde ich mir Kooperationen wünschen, die die Suchergebnisse auf 11880.com noch relevanter werden lassen.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos

Kommentare (1) Trackbacks (1)
  1. Aktuell wirbt 11880 aktiv bei Unternehmen um den beschriebenen Service. Neben den beschriebenen Medieneintrag der 24,90 Euro /Monat für Unternehmen kostet wird ein weiterer Services im Bereich Google Adwords angeboten der als Flatratetarif in S M L XL Angeboten unternehmen das werben auf Google zum Flattarif gleich den Handytarifen in der Range zwischen 49,90 – 249,90 Euro angeboten wird. Eine Kollobration hört sich gut an, allerdings sehe ich noch keine richtige Mehrwert, den wie du geschrieben hast, gibt es bereits gute Bewertungsportale, wozu bräuchte ich dazu also nochmal Gelbe Seiten oben drauf ? In erster Linie sehe ich weitere Backlinks entstehen, die bereits auch von zahlreichen Branchen/Dienstleistungsportalen angeboten werden. Ausserdem haben die Kunden die diesen Paket buchen, eine gewisse positive Erwartungshaltung, die für diesen Media Eintrag schließlich knapp 300 Euro / Jahr bezahlen, deshalb entsteht auch ein Konflikt wenn die Erwartung des Kunden mit denen der Bewertungen nicht übereinstimmt. Für mich im moment ein Modell der GelbenSeiten in ein Web2.0 Korsett zu pressen.