SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

15Nov/10Off

Kontrollgewinn statt Kontrollverlust im Social Web durch…

Autor des Artikels: Matias Roskos

"Es ist nicht nur Kontrollverlust"

sagt Hermin Hainlein, Marketing- und Social Media-Verantwortliche von Coca-Cola.

Hat sie etwa einen meiner Vorträge in den letzten 10 Monaten gehört? Denn genau das bildet den Abschluss vieler meiner Vorträge. Ja. Hat sie. Im Rahmen der Social Media Akademie. Und es freut mich, dass sie diese Aussagen von mir bestätigen kann.

Das Social Web führt zu einem gefühlten Kontrollverlust über die eigene Markenhoheit. Aber: Eigenes Agieren im Social Web bedeutet einen spürbaren Kontrollgewinn über die Gespräche über die eigene Marke. Allerdings nie die absolute Kontrolle (und das ist auch gut so).

Kontrollgewinn durch: besser Zuhören (und daraus lernen). Und sich aktiv - offen und authentisch - einschalten in diese Gespräche. Und somit, gemeinsam mit den Menschen im Social Web, an seinen Produkten und Dienstleistungen arbeiten kann. Arbeiten muss. Wer das nicht versteht, wird über kurz oder lang auf der Strecke bleiben.

Super, dass man das bei Coca-Cola verstanden hat. Was ja auch das Beispiel der Facebook-Seite wunderbar zeigt.

Und hier das Video dazu. Es freut mich, wenn man das bei Coca Cola ganz genauso sieht.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos