SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

13Jan/10Off

5 Millionen US-Dollar – Doritos und der Superbowl 2010

Autor des Artikels: Matias Roskos

Doritos tut's schon wieder. Nun schon zum vierten Mal. Wieder wird der Doritos Werbespot, der während der Live-Veranstaltung in den USA mit der höchsten Einschaltquote - dem Superbowl - ausgestrahlt wird, via Crowdsourcing gesucht. Wir befinden uns bereits in der Endphase der Aktion, wie beim "Krawattenträger" (trägst du wirklich täglich Krawatte, Markus?) nachzulesen ist.

Crash the SuperbowlDoritos hat drei (extrem teure) Sendeplätze in den Werbepausen des Superbowl geschaltet. Und unter dem Motto “Crash the Superbowl” vergibt Doritos diese drei Plätze an Spots, die mittels einer Crowdsourcing-Aktion gesucht wurden.

Spannend sind die Prämien. Und sie haben sicherlich auch dafür gesorgt, dass es gewaltige 4.000 Einsendungen gab! Was wiederum für Doritos schon im Vorfeld des Superbowl (!) allerbeste Werbung ist. Viralmarketing vom Feinsten.

Make it one of the six finalists and win $25.000. Then, if America votes it in our Top 3 submissions, your video will be aired as a Doritos brand commercial durcing Super Bowl XLIV.

But that's not it. If you get first place on the USA Today Ad Meter, we'll give you $1.000.000. Second wins $600.000, and third wins $400.000. If we take the Top 3, everyone gets another $1.000.000. Sound good? We thought so.

Bedeutet im Klartext: man kann bis zu 2 Millionen Dollar verdienen, wenn der eigene Spot Platz 1 des Ad Meter belegt und die anderen beiden Spots Platz 2 und 3. DAS ist garantiert für etliche Werbefilmer nicht unspannend. Und wie die Ergebnisse zeigen: es funktioniert. Hier wirkt eine extrem spannende Incentivierungsstrategie! Und die Leute erzählen davon. "Hey - da kannst du ne Million verdienen. Du machst doch sonst auch so kleine Spots... Versuchs doch mal."

Und wie Markus Sekulla schreibt: "Es wird ‘gemunkelt’ der letztjährige Gewinner habe mit lediglich 2.000 $ Einsatz die 1 Millionen $ gewonnen…" Crowdsourcing öffnet spannende Türen. Für alle - Kunde wie Kreativer.

Doritos Superbowl 2010

Schade, dass die Spots die während Olympia oder der Fussball-WM im deutschen Fernsehen laufen, nicht auch über Crowdsourcing-Kampagnen gesucht werden. Bisher jedenfalls. Das kann und sollte sich die kommenden Jahre ändern. Es ist verschenktes Marketing-Potential! Wir stehen bereit.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos

veröffentlicht unter: Crowdsourcing Kommentare