SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

14Okt/09Off

Clevere Blog-Aktion von Zell am See/Kaprun

Autor des Artikels: Matias Roskos

Wie kommt man schneller, einfacher und bequemer nach Zell am See-Kaprun? Wir wollen es wissen und schicken zwei passionierte Blogger auf die Reise! Einer steigt mit Sack und Pack in die Bahn, der andere checkt am Terminal ein. Ziel ist jeweils das Winterparadies von Zell am See-Kaprun, wo beide Tagebuchschreiber eine Woche Urlaub auf unsere Kosten erwartet! Skipass und Übernachtung im Sterne-Hotel sind inklusive. Alles, was ihr dafür machen müsst, ist den Laptop unter den Arm klemmen und regelmäßig von eurem Trip berichten.

So heißt es im Blog von Zell am See/Kaprun. Wie der ein oder andere Leser hier vielleicht weiß, war ich vor etwa einem Monat in Kaprun zum dortigen Castlecamp. Und ich war total begeistert von Ort, Landschaft, Leuten und hatte mir da schon vorgenommen: ich muss wiederkommen. Zum Skifahren.

Nun bietet sich mir die Chance als Blogger jeden Tag von dort zu berichten. Sowas macht mir Laune, wie ich im Sommerurlaub in Garmisch-Partenkirchen ja schon gezeigt habe. Dort hatte ich intensiv auf Facebook berichtet und so einige Social Media Bausteine getestet. Darum ganz klar: ICH HÄTTE RIESIG LUST DAZU! Weil ich super gern Ski fahre. Weil ich Zell am See/Kaprun wunderschön fand bei meinem ersten Besuch dort neulich. Weil ich gern berichte von meinen Urlaubseindrücken und mein iPhone immer mit dabei ist. Weil mich die Berge rufen. Es zieht schon mächtig in der Brust, wenn ich auf Twitter lese, dass der erste Schnee da ist und man schon Ski fahren könnte... Hach.

Und von Berlin aus lohnt sich diese Reise natürlich auch zum Testen. :)

Zell am See/Kaprun

Das ist übrigens die cleverste und intelligenteste Blogger-Aktion überhaupt, die mir bisher über den Weg gelaufen ist. Sage ich ganz ehrlich und ohne Neid. Zell am See/Kaprun hat natürlich auch echt was zu bieten. Fein, wenn Budgets für sowas Erstklassiges eingesetzt werden.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.