SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

31Mrz/09Off

VOdA startet Kreativ-Contest für Tchibo ideas

Autor des Artikels: Matias Roskos

Dass Tchibo ideas für mich zu den absoluten Webhighlights aktuell hier in Deutschland gehört, werde ich nicht müde zu betonen. Sei es bei Vorträgen auf Konferenzen, sei es in Interviews oder in Fachgesprächen mit befreundeten Webexperten. Immer steht für mich Tchibo ideas als Leuchtturm in Sachen Crowdsourcing und ist fester Bestandteil jeder Präsentation von mir.

Um so stolzer bin ich, das wir heute einen Kreativ-Contest für Tchibo ideas an den Start bringen konnten. "Karte sucht Design" heißt diese Crowdsourcing-Aktion. Unsere Kreativcommunity ist aufgerufen eine Einladungskarte für den Printbereich und auch als HTML-Email zu gestalten. Dabei geht es um das Event des Jahres für Tchibo ideas, das im Sommer in Hamburg steigen wird. Eine echte Herausforderung für die Kreativen. Aber es stecken immerhin auch 2.000 Euro an Prämien mit drin.

Um das Projekt noch stärker abzusichern, arbeiten wir diesmal auch mit ausgewählten anderen Kreativcommunitys in Deutschland zusammen, die uns unterstützen werden.

Gleichzeitig haben wir unser Votingsystem weiter verfeinert, um noch mehr Fairness zu gewährleisten. Erstmalig werden unsere User nicht nur einen Normalvote von 1 bis 10 abgeben können, sondern zusätzlich auch noch Favoriten benennen. Diese Favoriten fließen dann als Bonus in den Gesamtvote mit hinein. Die Idee dahinter ist, dass es nicht mehr so leicht wird bestimmte Arbeiten herunter zu voten und dass ein positives Voting weiter an Gewicht gewinnt.

Bis zum 29. April haben unsere Kreativen nun Zeit ihre Arbeiten hochzuladen. Wir sind gespannt, welche kreativen Ideen hereinkommen. Uns ist klar, dass bei einer solch anspruchsvollen Aufgabe nicht die Masse entscheidend sein wird. Es geht hier eindeutig um Klasse. Will man Masse, muss die Aufgabenstellung so einfach wie möglich sein. Am besten macht sich da meist eine schlichte Illustration für den T-Shirt-Druck. Je komplizierter es wird die Aufgabe mittels Software am heimischen Rechner zu bewältigen, je mehr Fachwissen benötigt wird, je schwieriger wird es Masse zu generieren. Und dann kommt es aber darauf an, das die Community leistungsstark ist und die Qualität den Kunden letztendlich überzeugt. Wir hoffen, dass uns dies auch bei "Karte sucht Design" erneut gelingt.

(Und wir sprechen aktuell mit weiteren Partner über künftige Contests. Spannend spannend zur Zeit. Aber wer noch mit uns das Thema Crowdsourcing angehen möchte - ich bin jederzeit ansprechbereit!)

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.