SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

23Nov/15Off

Schnelligkeit als Schlüssel zum Erfolg – auch bei BR24

Autor des Artikels: Matias Roskos

Seit Anfang Oktober coache ich das BR24 Social Media Team. Einer unserer jüngsten Erfolge war das Video zum Meme #doitlikedemaiziere, welches auf Twitter und Facebook extrem gut funktionierte:

Schlüssel zum Erfolg war nicht allein die Umsetzung (unbedingt mit Ton konsumieren!), sondern auch die Schnelligkeit, mit der wir reagiert haben. Und der Spaß, den wir dabei durchaus hatten.

20Nov/15Off

Workshops für den BR

Autor des Artikels: Matias Roskos

Dieser Monat steht ganz im Zeichen von Workshops beim BR. Unterschiedliche Units wollen mit meiner Hilfe noch zielgerichteter und erfolgreicher im Social Web, vor allem auf Facebook, arbeiten. Und haben mich dafür gebucht. Es macht Spaß zu sehen, wie motiviert die Redakteure beim BR sind. Und wie neugierig sie alles aufsaugen, was ich ihnen versuche näher zu bringen in Sachen plattformgerechte Inhalte, Blick auf die Zielgruppen und wo diese sich im Social Web aufhalten. Best practices anderer Player.  Arbeit mit KPI. Und vieles mehr.

PS: Gern können auch Sie mich buchen! Strategie-Arbeit, Community-Aufbau, besseres Community Management, Schulung des Moderatoren- und Communitymanagement-Teams, Coaching, Workshops. Ich freue mich über neue, spannende Projekte in Sachen Social Media, Viralmarketing und erfolgreiche Arbeit mit einer Community.

veröffentlicht unter: Schulungen keine Kommentare
18Nov/15Off

Chantal erklärt, wie man ein Youtube-Star wird

Autor des Artikels: Matias Roskos

Die Social Media Arbeit für "Fack ju Göhte 2" ist ein Traum. Erklassiger Content. Speziell für Twitter, Facebook, Youtube und Instagram produziert. Wie zum Beispiel dieses Youtube-Erklär-Video (das nicht allein urkomisch ist, sondern tatsächlich auch noch Tipps enthält, die komplett richtig sind). Lernen und Lachen.

veröffentlicht unter: Social Media, Youtube-Fun keine Kommentare
17Nov/15Off

Ein gewaltiger viraler Hit, zurecht: Ein kleines Lied

Autor des Artikels: Matias Roskos

"Unsere Zeit ist nur geliehen, wollen wir sie wirklich so verbringen?"

Danke, Alex Diehl, für dieses großartige Lied. Dass mittlerweile auf Facebook über 4 5 Millionen Abrufe hat. Großartig.

Entdeckt und gepusht von den Kollegen beim BR. Tolle Arbeit, Christian Orth! Es geht vorwärts. Und ich freue mich, mit solchen Kollegen zusammenarbeiten zu können.

ein kleines Lied - Alex Diehlich habe "ein kleines Lied " geschrieben... nach dem ich gestern das Fußballspiel im TV gesehen habe... mir blieb der Atem weg, als ich den Knall hörte... Ich glaube dass so ziemlich jeder unter der Haut spürte, dass das kein Böller oder ein kleiner Scherz war. Als der Kommentator dann von 18 Toten, gegen Ende des Spiels berichtete, stockte mir der Atem ein weiteres mal und ich ahnte leider genau das, was eine Stunde später jedem klar war. Gründe mag es wirtschaftlich, menschlich & politisch viele geben, die zurzeit aus dem Ruder laufen, oder besser gesagt, die zurzeit die Ernte tragen, was schon vor langer Zeit gesät wurde. Um nicht ewig auszuholen, kann ich nur eines tun... ich werde nicht nichts sagen... sondern ich versuche in einem kleinen Lied ein wenig darauf Aufmerksam zu machen, dass es viele gibt, die sich eben nicht einschüchtern lassen, die dagegenhalten, mit Anstand, friedlich... bereit sind es zu versuchen, es schaffen zu wollen... die keinen Teufel suchen, sondern Hoffnung machen... dass geschürte ANGST, HASS & HETZE das Fundament all dieser Probleme ist, sollte uns allen klar sein... und nach wochenlangen Diskussionen mit Menschen, die so festgefahren sind in ihrer Wut & ihren Zorn über die Umstände und die Menschen, die sie damit in Verbindung bringen ( Flüchtlinge, Politiker usw... ) habe ich mich nun in ein paar Zeilen ausgelassen & hoffe es findet Anklang und wird weitergetragen. EIN FRIEDVOLLES MITEINANDER & TROTZ ALLEM UNFASSBAR SCHLIMMEN... TOLERANZ, LIEBE & ANSTAND. IN GEDANKEN BEI DEN OPFERN UND DEREN HINTERBLIEBENEN IN PARIS UND DEM REST DER WELT. Alex*

Posted by Alex Diehl on Samstag, 14. November 2015

veröffentlicht unter: Social Media keine Kommentare
12Okt/15Off

Spannende Zahlen über die Instagram-Nutzerstruktur

Autor des Artikels: Matias Roskos

Auch ich werde immer häufiger gefragt, ob Instagram ein sinnvoller Baustein im Social Media Mix sein könnte. Persönlich liebe ich Instagram. Doch ob es für jeden Kunden passt?

Täglich rund 80 Millionen neue Fotos. Mehr aktive Nutzer als Twitter. Und eine extrem spannende Zielgruppe. Das zumindest sagt nochfolgende Infografik:

Infografik: Instagram, die Küken-Community | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

In Deutschland ist die Nutzergruppe noch deutlich jünger als in den USA. Aber auch hier wird in den kommenden Jahren ein Wandel stattfinden. Nicht immer passt es tatsächlich in die konkrete Social Media Strategie. Aber es lohnt sich allemal, Instagram in die strategischen Überlegungen mit einzubeziehen.

6Okt/15Off

Homeland Staffel 5 startet mit der kompletten ersten Folge auf Facebook!

Autor des Artikels: Matias Roskos

Das ist ein echter Meilenstein für Facebook. Und ein extrem spannender Case für die TV-Landschaft. Homeland sendet seine erste Folge der neuen Staffel komplett auf Facebook! Kostenlos! Für jeden konsumierbar. Zu jeder Zeit. Ich finde das einen genialen Schachzug! Und bin gespannt, was es da an nachfolgenden Konzepten die nächsten Monate geben wird.

Homeland - Folge 1 Staffel 5  komplett auf Facebook

Homeland - Folge 1 Staffel 5 komplett auf Facebook

1Okt/15Off

Abschied als Community Manager von ProSiebenSAT.1 und wer-weiss-was

Autor des Artikels: Matias Roskos

Mehr als drei Jahre war ich als Senior Community Manager bei ProSiebenSAT.1 Digital und wer-weiss-was, einer 100%igen ProSiebenSAT.1-Tochter, beschäftigt. Auf eigenen Wunsch habe ich den Konzern zum 30.9.2015 verlassen. Und es fühlt sich gut und richtig an.

Hauptgrund für meinen Abschied war, dass ich mich neuen, spannenden Projekten widmen und neue Teams, neue Kunden kennenlernen möchte. Ich möchte wieder aktiv Plattformen und Konzepte gestalten und zum Leben erwecken. Ich brauche ein Stück Weiterlesen …

veröffentlicht unter: Allgemeines weiterlesen
6Sep/15Off

Auch von mir ein paar Worte zum Thema Flüchtlinge

Autor des Artikels: Matias Roskos

Gleich vorneweg: Großartig, dass es die Aktion #BloggerfuerFluechtlinge gibt! Und grandios, dass mittlerweile schon über 100.000 € an Spenden auf diese Art zusammengekommen sind. Herrlich!

Für solche Aktionen liebe ich das Social Web. Menschen finden zusammen und tun Gutes.

Wer mir auf Facebook oder Twitter folgt, weiß, dass mir das Thema Flüchtlinge sehr nahe geht und mich emotional enorm berührt. Ich halte es für selbstverständlich, dass eines der reichsten Länder dieser Welt, Deutschland, Menschen, die aus Krieg, Hunger, Verfolgung fliehen, mit allem zur Verfügung stehenden hilft. Ohne "wenn" und ohne dieses vermaledeite "aber".

Joko und Klaas sprechen mir da aus der Seele. Und sagen es genau so, wie es meiner Meinung nach gesagt werden muss. Nicht höflich, nicht verständnisvoll, nicht diplomatisch. Sondern ganz direkt. Sehr sehr deutlich. Danke, Jungs! Anders verstehen es die, an die es gerichtet ist, nicht. Und die, die zögerlich sind, die im Kopf diese "ja-aber-Schere" haben, werden so hoffentlich endlich aufgeweckt.

Warum sehe ich das genauso? Wohl wissend, dass ich damit des öfteren bei anderen Menschen Weiterlesen …

8Dez/14Off

Der Community Manager von Reddit im Interview

Autor des Artikels: Matias Roskos

Reddit ist zweifelsohne eines der spannendsten Community-Projekte überhaupt der letzten Monate. Die Community ist riesig. Und wächst täglich in atemberaubendem Tempo.

Für mich als Community Manager ist es da umso interessanter ein Interview mit dem Community Manager von Reddit zu lesen.

Ein Auszug:

“You can’t panic when a certain contingent of people is very loud and angry. You have a lot more people that you’re serving on a regular basis,” he says. “Just remember, most people are reasonable. And the ones who don’t seem to be are often just angry at something else going on in their world. This is where community management can be a lot like customer service. You can’t please everyone. All you can do is try.”

Das kann ich aus meiner Arbeit vor allem aktuell für wer-weiss-was, aber auch vorher auf diversen Facebook-Seiten u.a. für Galileo, Hell's Kitchen oder Knallerfrauen bestätigen. Man muss dabei aufpassen, dass diese wenigen, lauten Communitymitglieder nicht zu viel Zeit fressen. Zeit, die man eigentlich besser in konstruktive, die Community vorwärts bringende Maßnahmen steckt.

Ein wunderbarer Satz, den ich so nur unterschreiben kann:

And don’t forget that the strongest show of empathy is often just listening.

Zuhören. Empathie zeigen. Mit Fingerspitzengefühl vorgehen. Community Management ist eigentlich ganz einfach. Eigentlich... Erfahrung hilft auch jeden Fall enorm.

4Dez/14Off

Empfehlung: Buch Crowdsourced Innovation

Autor des Artikels: Matias Roskos

Es gibt nicht viel zu sagen. Außer: unbedingt kaufen! Zumindest, wenn Sie sich für Crowdsourcing, Open Innovation und moderne, zukunftsweisende Communityarbeit interessieren.

Crowdsourced Innovation

Entweder direkt bei Innosabi bestellen. Oder via Amazon.

Ein Kapitel im Buch kommt von mir. Es war mir eine große Freude und Ehre mit dabei zu. Danke ans Innosabi-Team. Ihr macht einen fantastischen Job und treibt Crowdsourcing unermüdlich voran. Das ist großartig zu sehen.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare